Ein Gartenhaus kaufen | Interessante Varianten zum neuen Wohnen

Es ist Zeit, ein neues Gartenhaus zu kaufen! So könnte Ihr Blockbohlenhaus im kleinen Garten aussehen.
Es ist Zeit, ein neues Gartenhaus zu kaufen! So könnte Ihr Blockbohlenhaus im kleinen Garten aussehen. Photo credits: Pixabay

Anzeige

Wenn Sie sich heute überlegen ein Gartenhaus zu kaufen, gehören Sie zu den frühen Trendsettern. Sie können als Wochenendhäuschen oder als neues Heim genutzt werden. Alternatives Wohnen wird aufgrund der Mietspiegelentwicklung immer beliebter. Der zweite Aspekt für ein Gartenhaus ist das Material: Holz. Es erzeugt ein angenehmes Wohnklima und ist aus langfristiger Sicht dauerhaft haltbar. Ein Stück Land oder ein günstiges Gartengrundstück bieten somit eine sehr gute Alternative zur Stadtwohnung. Interessanter wird es, wenn Sie sich die unterschiedlichen Größen von Gartenhäusern anschauen. Denn vom kleinen Häuschen, das sich für das Wochenende eignet, bietet der Markt ansprechende Häuser bis zu einer Wohnfläche von 35 Quadratmetern. So zumindest Gartenhäuser unter 10.000 Euro. Im Grunde genommen eine ideale Lösung für Alleinstehende oder Paare, die auf kleiner Fläche leben können oder wollen. Da zum Gartenhaus meist auch ausreichend Platz im Außenbereich besteht, wird der Alltag letztendlich doch ganz gemütlich.

Das Blockbohlenhaus: Wie ich heute investiere, so lebe ich morgen

Verglichen mit den Wohnkosten einer Mietwohnung, die inklusive Strom, Gas und Wasser schnell 1000 Euro monatlich veranschlagen, klingt der Preis von 10.000 Euro für ein Gartenhaus schon interessant. Die Ausführungen unterscheiden sich natürlich und beginnen bei der Basisversion bis hin zur Luxusausführung. Ein kleines Gartenhaus aus Holz ist als fertiger Bausatz bereits für 1000 Euro erhältlich. Für rund 2000 Euro erhalten Sie ein Lounge-Haus mit der Fläche von knapp 13 Quadratmetern und einer ebenso großen Terrasse. Neben dem klassischen Gartenhaus mit Satteldach ist die kubische Form heute der Trendsetter. Schon große Fensterfronten präsentieren einen gewissen Luxus und bieten einen unschlagbar schönen Blick in die Natur. Weka hat ein solches Blockbohlenhaus im Angebot. Cubilis gehört bereits in die Kategorie Design-Haus und könnte mit einer Stärke von 45 mm und dem Maß 380 x 380 cm Ihr Sommer-Gartenhaus werden.

Erweitert wird der Cubus durch das schräge Pultdach. Eine der möglichen Extras wäre hier ein begrüntes Dach. Es zaubert eine wunderschöne Optik und hat diverse Vorteile. Einer der wichtigsten Punkte gilt der Dachabdichtung selbst. Diese wird geschont und verlängert somit die Standzeit des Daches. Auf lange Sicht ist das begrünte Dach also eine Kostenersparnis. Ferner dient es der Wärme- und Schalldämmung, sodass ein spürbar angenehmes Mikroklima geschaffen wird. In den Wintermonaten reduziert es die Wärmeabstrahlung, ergo werden ebenfalls Heizkosten gespart. Nicht zuletzt hat ein begrüntes Dach eine äußerst charmante Ausstrahlung. Ein Gartenhaus mit Flachdach bietet die gleiche Option zur Begrünung, zuweilen wird das Dach sogar als Terrasse genutzt.

Haustyp / Größe
Sommerhaus
Flachdach-Gartenhaus Sonneninsel - 3,50 x 3,70 Meter aus 28 mm Blockbohlen
Weka Cubilis
Blockbohlenhaus Cubilis - Ausführung: Gr, 2, Variante: naturbelassen, Außenmaß: 380 x 380, Umb, Raum: 33,0 m³
Empfehlenswert!
Gartenhaus G218 inkl. Fußboden - 44 mm Blockbohlenhaus, Grundfläche: 19,35 m², Satteldach
Ganzjährig
Ferienhaus F3 inkl. Fußboden - 70 mm Blockbohlenhaus, Grundfläche: 49,00 m², Satteldach
Flachdach-Gartenhaus Sonneninsel - 3,50 x 3,70 Meter aus 28 mm Blockbohlen
Blockbohlenhaus Cubilis - Ausführung: Gr, 2, Variante: naturbelassen, Außenmaß: 380 x 380, Umb, Raum: 33,0 m³
Gartenhaus G218 inkl. Fußboden - 44 mm Blockbohlenhaus, Grundfläche: 19,35 m², Satteldach
Ferienhaus F3 inkl. Fußboden - 70 mm Blockbohlenhaus, Grundfläche: 49,00 m², Satteldach
Preis
933,00 EUR
11.861,28 EUR
2.243,00 EUR
6.344,00 EUR
Sommerhaus
Haustyp / Größe
Flachdach-Gartenhaus Sonneninsel - 3,50 x 3,70 Meter aus 28 mm Blockbohlen
Flachdach-Gartenhaus Sonneninsel - 3,50 x 3,70 Meter aus 28 mm Blockbohlen
Preis
933,00 EUR
Weka Cubilis
Haustyp / Größe
Blockbohlenhaus Cubilis - Ausführung: Gr, 2, Variante: naturbelassen, Außenmaß: 380 x 380, Umb, Raum: 33,0 m³
Blockbohlenhaus Cubilis - Ausführung: Gr, 2, Variante: naturbelassen, Außenmaß: 380 x 380, Umb, Raum: 33,0 m³
Preis
11.861,28 EUR
Empfehlenswert!
Haustyp / Größe
Gartenhaus G218 inkl. Fußboden - 44 mm Blockbohlenhaus, Grundfläche: 19,35 m², Satteldach
Gartenhaus G218 inkl. Fußboden - 44 mm Blockbohlenhaus, Grundfläche: 19,35 m², Satteldach
Preis
2.243,00 EUR
Ganzjährig
Haustyp / Größe
Ferienhaus F3 inkl. Fußboden - 70 mm Blockbohlenhaus, Grundfläche: 49,00 m², Satteldach
Ferienhaus F3 inkl. Fußboden - 70 mm Blockbohlenhaus, Grundfläche: 49,00 m², Satteldach
Preis
6.344,00 EUR

Wann kann ein Gartenhaus aus Holz ganzjährig genutzt werden?

Eine berechtigte Frage. Denn die Wintermonate können unangenehm kühl werden. Merken Sie sich deshalb die Zahl 44 mm Blockbohlenstärke. Diese Stärke bringt die Basis zur ganzjährigen Nutzung mit. Wenn Sie ganzjährig in Ihrem Gartenhaus leben möchten, legen Sie daher auch großen Wert auf ein gutes Fundament. Der Fußboden ist in der Regel der Blockbohlenstärke angepasst. Oft kommt es vor, dass nach längerer Zeit doch etwas mehr Raum benötigt wird, zum Beispiel wenn die Kinder zu Besuch kommen. Das Leben in der Natur ist faszinierend und wer sich hier einmal niedergelassen hat, wird gern von lieben Freunden aus der Stadt besucht. Nehmen Sie daher einen guten Tipp für die ganzjährige Nutzung des Gartenhauses mit: Beantragen Sie von vornherein eine Baugenehmigung und planen Sie eine eventuelle Erweiterung schon bei der Baugenehmigung und der Planungsphase im Garten ein. Überlegen Sie daher schon bei der Planung, wo ein zukünftiger Modulanbau stehen könnte. Mit solchen Überlegungen ersparen Sie sich später Ärger mit den Behörden und eventuelle Platzprobleme.

Tipps, wenn Sie ein Gartenhaus günstig kaufen wollen

Die Basis für Ihr kleines Gartenhaus ist nicht etwa das Fundament, sondern die Baugenehmigung. Die Regeln hierzu sind von Region zu Region unterschiedlich. Informieren Sie sich also bevor ein Gartenhaus kaufen bei den zuständigen Behörden. Dort erhalten Sie auch alle anderen notwendigen Informationen, die zum Aufstellen eines Gartenhauses wichtig sind. Dies gilt übrigens nicht nur für Länder wie Deutschland oder Großbritannien, auch in Italien, Portugal oder Spanien regiert der Büroschimmel. Erst dann folgt das Fundament. Sparen Sie hier nicht an der falschen Stelle, denn auch für ein Gartenhaus ist ein ordentliches Fundament notwendig. Sollten Sie nicht über die notwendigen Kenntnisse verfügen, holen Sie sich einen Profi, der das Fundament anfertigt. Bedenken Sie, dass das Fundament die Lebensdauer Ihres Gartenhaus beeinflusst – positiv oder negativ.

Checkliste zum Aufbau moderner Gartenhäuser:

  1. Wie soll das Gartenhaus Holz genutzt werden? Ein kleines Gartenhaus für das Wochenende oder ein Gartenhaus zur ganzjährigen Nutzung?
  2. Dementsprechend müssen Informationen zur Baugenehmigung eingeholt und eine Baugenehmigung beantragt werden.
  3. Sind Strom- und Wasseranschlüsse vorhanden?
  4. Soll das Gartenhaus zukünftig erweitert werden? Den entsprechenden Platz einplanen?
  5. Bauen Sie das Gartenhaus im Selbstbau oder wollen Sie es aufbauen lassen?
  6. Planen Sie Platz für Gartengeräte wie Rasenmäher ein! Dazu kann auch ein Geräteschuppen dienen, der an der Rückwand aufgestellt wird.

Letzte Aktualisierung am 18.08.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API